Um heute Bauwerke aus Beton zu schützen und instand zu setzen, sind enormes Fachwissen und langjährige, praktische Erfahrung Voraussetzung. Bei der Anwendung der Richtlinie „Instandhaltung von Betonbauteilen (Instandhaltungs-Richtlinie)“ des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) wird zudem vorausgesetzt, dass jede Instandhaltungsmaßnahme geplant wird, dass die Planung durch einen Sachkundigen Planer durchgeführt und die Umsetzung des Instandsetzungsplanes in der Ausführung durch einen Sachkundigen Planer begleitet wird.
Die beiden Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Viehl und Dipl.-Ing. (FH) Mario Peters haben im Herbst 2016 an einem entsprechenden, von der BZB Akademie in Krefeld durchgeführten Lehrgang, teilgenommen und die Qualifikation „Zertifizierter Sachkundiger Planer für Betoninstandhaltung“ erworben. Die erhaltenen Zertifikate werden von der GUEP (Gütegemeinschaft Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken) anerkannt. Zudem gelten beide bei der ib Bundesgüte- gemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken e. V., Berlin als qualifizierte Führungskraft.

Für Sie als Bauherr oder Auftraggeber von Instandsetzungsmaßnahmen hat dies entscheidende Vorteile: wir planen für Sie nach gültigen Vorschriften, führen eine qualifizierte Beurteilung der Schadensursachen durch, erstellen geeignete Instandsetzungskonzepte, bestimmen sachgerecht die Restnutzungsdauer Ihres Bauwerks, planen wirtschaftlich durch ständige Kostenkontrolle und sichern und überwachen die Qualität der Instandsetzungsarbeiten bei der Ausführung.